Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail
Auto steckt auf Rasenfläche fest neben Rasen, der durch ein Rasenschutzgitter wächst
Weidezaun an Holzpfosten neben Zaun aus Holzpalisaden neben einer kleinen Empore mit kurzer Rutsche gesäumt von Holzpfählen
Tennisspieler vor und neben grüner Sichtschutzblende

ENTDECKEN SIE DAS KUNSTZAUN SORTIMENT

Unsere Topseller

Topseller

Insektennetz in verschiedenen Breiten (Meterware) Moskitonetz

Varianten ab 1,74 €*
2,05 €*

Bonuspunkte ab: 1 P

MAULWURFGITTER 1,5m Breite (Meterware) Masche 15mm Maulwurfsperre

Varianten ab 1,39 €*
ab 4,33 €*

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (2,89 €* / 1 Quadratmeter)

Bonuspunkte ab: 1 P

Sommer im Garten – genießen und entschleunigen!


Nach dem arbeitsintensiven Frühling kehrt im Sommer etwas mehr Ruhe in den Garten ein, die wir im Laufe des Sommers endlich zum Genießen nutzen können. Zwar gibt es gerade im Frühsommer, also vor allem im Juni, noch etliche Pflanzen, die den Weg in die Beete des Nutzgartens finden, aber die groben Arbeiten wie beispielsweise Beete anlegen sollten erledigt sein.

Und auch vor späten Nachtfrösten brauchen Gärtner ab Ende Mai keine Angst mehr haben. Vielmehr ist der Sommer die Jahreszeit des Gedeihens und Wachsens, die nebenbei genug Zeit lässt, einfach mal auf der Sonnenliege die Ergebnisse der Arbeit zu genießen. Erst recht, wenn im Sommer die ersten Früchte und Gemüsesorten zum Naschen einladen.

Gartenzäune aus Kunsstoff und Draht

Der Garten im Sommer – Sonne, Wärme und das Leben genießen


Endlich ist es Zeit für die Lieblingsorte im Garten, denn Temperaturen und Sonne laden zum Relaxen und Genießen ein. Lange Tage und milde Abende können jetzt wahlweise mit Freunden, Familie und Nachbarn bei Gartenfesten verbracht werden. Doch für ein gutes Buch in der Gartenliege bleibt ebenfalls Zeit. Und das Beste: Aus dem Nutzgarten kommen jetzt die ersten Früchte und Gemüsesorten auf den Tisch! Zurücklehnen und genießen ist jetzt im Sommergarten angesagt.

Ganz auf die faule Haut können sich Gärtner allerdings auch im Sommer nicht legen. Wer einen gepflegten Garten voller Stolz sein Eigen nennt und weiterhin kräftig aus dem eigenen Garten Naschen will, kommt um einige Arbeiten im Garten im Sommer ebenfalls nicht herum: Gießen und wässern, Unkraut jäten, Schädlinge in Schach halten, Pflanzen zurückschneiden, Rasen mähen und pflegen, Gemüse nachpflanzen und natürlich ernten, ernten, ernten. Zudem bietet sich der Sommer für das Pflegen und Ausbessern von Gartenmöbeln und Garten- und Schutzzäunen an, denn die Tage sind nicht nur lang, Farben und Schutzlacke trocknen jetzt besonders schnell. Hecken und Büsche dürfen nun nach dem Ende der Vogelbrutzeit ebenso wieder optisch in Form gebracht werden.

Alles in allem geht es allerdings im Sommer etwas gemütlicher und ruhiger im Garten zu. Die beste Zeit, um den eigenen Garten zu genießen. Etwas Stolz auf die Pflege, die begonnen und vollendeten Gartenprojekte und die eigene Arbeit darf dabei durchaus sein. Dank der nun einsetzenden Erntezeit können sich Gärtner mit den eigenen Erzeugnissen ein wenig selbst verwöhnen und belohnen. So wird der Aufenthalt im Garten zu einem weiteren kleinen Miniurlaub, der entspannt, entstresst und entschleunigt. Perfekt in der warmen Jahreszeit, die wie immer viel zu schnell vorbeigehen wird. Wir wünschen Ihnen viel sommerliche Freude im Garten!

TestTESTEST

Ihr whatsapp kontakt zu
Rafael1
Haga-Welt
Rafael1
Hallo
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon