Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail

Kunden kauften auch:

Absperrzaun 0,9m Höhe (Meterware) 50mm Masche Warnzaun reflektierend

Varianten ab 2,19 €*
ab 1,86 €*

Inhalt: 0.9 Meter (2,07 €* / 1 Meter)

Treuepunkte: 1 - 2 P

KUNSTSTOFFZAUN in 1,30m Höhe (Meterware) Masche 30mm Gartenzaun

Varianten ab 4,19 €*
ab 3,56 €*

Treuepunkte: 3 - 4 P

KOMPOSTGITTER in 1,20m Höhe (Meterware) Masche 5mm Komposter

Varianten ab 3,88 €*
ab 3,30 €*

Inhalt: 1.2 Quadratmeter (2,75 €* / 1 Quadratmeter)

Treuepunkte ab: 3 P

Der Klassiker: verzinkter Maschendrahtzaun

  • Länge: 10 m und 25 m
  • Höhe: 1 m
  • Maschenweite: 30 × 30 mm, sechseckige Maschen
  • Material: verzinktes Metall
  • witterungsbeständig
  • einfaches Zuschneiden
  • flexibel biegsam

Aufgrund seiner flexiblen Natur, seiner Robustheit und der relativ unkomplizierten Anbringung ist der Drahtzaun mit sechseckigen Maschen ein echter Klassiker bei der Einzäunung. Die witterungsbeständige Verzinkung sorgt dafür, dass er pflegeleicht und langlebig ist. Ob Sie ein Gehege für Hühner oder andere Kleintiere bauen, Ihr Grundstück oder Beete abgrenzen möchten oder einfach nur eine Rankhilfe für Ihre Kletterpflanzen brauchen, unser Drahtzaun ist die perfekte Wahl.

So bauen Sie ein sicheres Freiluftgehege für Ihre Hühner

Folgendes sollten Sie vor dem Baubeginn unbedingt beachten:

  • Für eine artgerechte Haltung planen Sie pro Huhn vier Quadratmeter Freifläche ein. Die Tiere nehmen Sandbäder und picken sowie scharren gern, und dafür benötigen sie ausreichend Platz.
  • Hühner machen Lärm und können Gerüche produzieren – wählen Sie einen Standort, der Ihre Nachbarn nicht stört.
  • Mit einer Hühnerleiter gelangen Ihre Tiere bequem vom Stall in den Außenbereich und wieder hinein.

Und so gehen Sie vor:

  1. Haben Sie die Freifläche ermittelt, berechnen Sie die Länge des Drahtzauns und bestellen die entsprechende Menge. Bedenken Sie, dass die Maschendrahtbahnen sich überlappen, damit das Gehege eine bequeme Höhe von 2 Metern erreicht, und das untere Ende zusätzlich 20 Zentimeter tief eingegraben wird.
  1. Die Zaunpfosten stehen mit einem Abstand von etwa 2,5 Metern. Besorgen Sie eine zur Zaunlänge passende Anzahl.
  1. Stecken Sie die Holzpfosten tief genug in die Erde, damit sie nicht umfallen.
  1. Bringen Sie den Drahtzaun an den Pfosten an. Die untere Zaunkante vergraben Sie mindestens 20 Zentimeter, damit Ihre Hühner sich nicht freischarren und Fressfeinde sich nicht hineingraben können.

Unser Tipp: Um Ihre Hühner vor Angriffen aus der Luft zu schützen, nutzen Sie am besten ein Vogelschutznetz und versehen es mit Flatterbändern. So haben Greifvögel keine Chance Ihre gefiederten Freunde zu erbeuten.

Kunstzaun – Ihre Anlaufstelle für Zäune aller Art

Neben Drahtzäunen bieten wir für den Garten außerdem robuste Kunststoffzäune und für den Winter die passenden Schneefangzäune. Schauen Sie für mehr Privatsphäre auch bei unseren Zaunblenden vorbei! Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail, damit wir Sie individuell beraten können.