Warenkorb
Hotline
+49 5068 93311739 bis 17:30 Uhr
Mail

01.02.24

Unkrautvlies_final

Unkrautvlies verlegen

Das Entfernen von Unkraut gehört für viele Gartenfreunde zu der unbeliebtesten Arbeit im Garten. Hat man das eine Beet von Unkraut befreit, ist es an anderer Stelle wieder da. Ein ewiger Kreislauf.

Um das Wachstum von Unkraut einzudämmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine der effektivsten ist das Unkrautschutzvlies.

Das Unkrautvlies wird auf dem Beet ausgerollt, mit Erdankern befestigt und schon wächst dort kein Unkraut mehr.

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Aber genauso einfach ist es!

Das Gartenvlies hemmt das Wachstum von Unkraut, da es verhindert, dass dieses mit Sonnenlicht versorgt wird. Unkraut, dass durch Pollen auf dem Vlies wächst, kann sich nicht verwurzeln und lässt sich so ganz einfach entfernen.

Schritt für Schritt: von der Vorbereitung bis zum Verlegen und Befestigen

Die Anwendung ist schnell und einfach. Bevor das Schutzvlies ausgelegt wird, empfiehlt es sich das Beet vorzubereiten und von Unkraut und organischen Resten, wie Wurzeln zu befreien. Auch größere Steine sollten entfernt werden, damit diese das Vlies nicht beschädigen können.

Unkraut entfernen

Jetzt kann das Vlies ausgerollt werden. Nebeneinander liegende Bahnen sollten sich zwischen 5 – 10 cm überlappen. Das Material lässt sich gut mit einer Schere zuschneiden und kann so auf gewünschte Größe gebracht werden.

Unkrautvlies verlegen

An den Stellen, an denen Pflanzen gesetzt werden sollen, werden Pflanzkreuze in das Gartenvlies geschnitten. Sind bereits Pflanzen im Beet vorhanden, werden die Pflanzkreuze vorsichtig von oben über die Pflanzen gezogen oder das Vlies entsprechend eingeschnitten und um die Pflanze herum gelegt.

Pflanzkreuz in das Vlies schneiden

Zur Befestigung des Unkrautvlieses empfehlen sich Erdanker. Besonders die Ränder, Überlappungen und Schnittstellen sollten gut befestigt werden, damit das Unkrautschutzvlies an Ort und Stelle liegen bleibt.

Erdanker

Abschließend kann das Gartenvlies mit einer 5 – 7 cm dicken Schicht aus Mulch, Holzspänen, Kies oder ähnlichem abgedeckt werden.

Mulchbeet

Für jedes Garten-Projekt das richtige Vlies

Es gibt verschiedene Stärken von Unkrautvliesen. Die leichte 50 g/m² Gartenvlies ist optimal dafür geeignet, um Obst – und Gemüsebeete vor Unkraut zu schützen. Dank seiner geringen Dichte lässt es Wasser schnell durch. Für Mulchbeete empfehlen sich die Stärken 80 g/m² und 100 g/m² sehr gut. Dank der guten Wasser – und Luftdurchlässigkeit wird verhindert, dass z.B. Mulch zu schimmeln beginnt. Bei starkem Unkrautbefall und der Anlage von Kiesbeeten ist das Vlies mit 150 g/m² die richtige Wahl. Es ist sehr stabil und widerstandsfähig.

Alle genannten Stärken finden Sie in unserem Shop unter: https://www.haga-welt.de/GARTENPFLEGE/Unkrautvlies/

Stärken Unkrautvlies

In unserem Anleitungsvideo wird Schritt für Schritt gezeigt, wie das Unkrautschutzvlies verlegt wird.

Anleitungsvideo Unkrautvlies

Ihr whatsapp kontakt zu
Rafael1
Haga-Welt
Rafael1
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon